-0.59°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 15. April 2021 · 09:33 Uhr
 
 
 

Ereignisreicher Dienstag

Verkehrsunfall in Dachau und Brandmeldung in Bergkirchen

Aus noch ungeklärter Ursache fuhr eine Frau gegen den Baum. (Foto: FF Dachau)

Am Dienstag, den 23. Februar, wurde die Wachbereitschaft der Feuerwehr Dachau um kurz nach zehn Uhr in die Brucker Straße zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr eine Verkehrsteilnehmerin mit ihrem PKW gegen einen Baum. Die Lenkerin war zwar nicht eingeklemmt, musste aber aufgrund von Art und Schwere der Verletzungen »technisch gerettet« werden, also möglichst schonend durch einen, von den Einsatzkräften mittels hydraulischem Gerät, vergrößerten Seitenzugang am PKW. In enger Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurden die Maßnahmen abgestimmt und die Person befreit, nach erfolgter Rettung wurden darüber hinaus die ausgelaufenen Betriebsstoffe beseitigt.

Zunächst wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Günding mitalarmiert, da eingangs eine andere Einsatzörtlichkeit gemeldet war, die Kollegen wurden aber nicht benötigt und konnte nach kurzer Zeit wieder abrücken.

Ebenfalls am Dienstag um14 Uhr folgte ein weiterer Einsatz. Die Brandmeldeanlage in der Grundschule Bergkirchen hatte ausgelöst und die Wachbereitschaft wurde mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) und der Drehleiter (DLK) zur Ergänzung alarmiert. Es handelte sich jedoch zum Glück nur um einen Papierkorbbrand, der von der Ortsfeuerwehr gelöscht wurde.