12.47°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 1. June 2020 · 09:15 Uhr
 
 
 

Taekwondoin beim Oberbayern-Lehrgang

1.307 Liegestütze für Delphin-Therapie für Michael

1.307 Liegestützen machten die Indersdorfer, damit Michael eine Delphin-Therapie machen kann. (Foto: TSV Indersdorf)

Am Sonntag, den 22. April traf sich unter der Leitung von Trainer Bernhard Bruckbauer eine Gruppe an Vereinen, um zusammen zu trainieren und Neuigkeiten über den Kampfsport und Regelungen auszutauschen.

Um acht Uhr morgens machte sich das Team aus Indersdorf mit Trainerin Elena Brames, dem Wettkämpfer Benedikt Thomas und den Nachwuchs Wettkämpfern Jolina Thomas, Thore Hahn und Gloria Stephan, sowie starker Unterstützung der Eltern auf den Weg, um pünktlich zur ersten Trainingseinheit vor Ort zu sein. Nach einem kurzen Kennenlernen ging es los – einer Reihe Muskelübungen für höhere Kicks und der Sensibilisierung für Angriffe zum Kopf. Die Teilnehmer waren voller Elan dabei.

Danach folgte ein gemeinsames Mittagessen. Dabei schlug Trainer Bernhard Bruckbauer vor, sich im Nachbarsort beim Bürgerfest an einer Spendenaktion für Michael zu beteiligen: dem Jungen soll eine kostspielige Delphin-Therapie ermöglicht werden. Bei der Spendenaktion ging es darum, so viele Liegestützen wie möglich innerhalb einer Minute zu machen. Pro Liegestütze wurden vom Veranstalter zehn Cent gespendet. Die Sportler ließen sich nicht zweimal bitten und machten sich sofort mit versammelter Mannschaft auf den Weg. Sagenhafte 1.307 Liegestützen wurden in dieser Minute gemacht!

Nach dem Ausflug ging es mit dem Training weiter - diesmal mit Taktikübungen und Wettkämpfen. Eine besondere Methode, um die Belastbarkeit und Konzentration der Kämpfer zu testen bestand darin sie in den kurzen Pausen zwischen den einzelnen Kämpfen Mathematikaufgaben unter einem gewissen Zeitdruck lösen zu lassen.

Am Ende des Trainingstages hatte Bernhard Bruckbauer noch einige Motivierende Worte an die erschöpften Kämpfer zu richten – das Fazit: »Auf den Willen kommt es an!« Das Team des TSV Indersdorf ist nach dem anstrengenden Lehrgangstag zurecht Stolz auf das Durchhaltevermögen und nimmt viele wertvolle Tipps und Erinnerungen mit nach Hause.