11.31°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 21. October 2021 · 06:39 Uhr
 
 
 

Neue Schützenhalle

Schützenverein unterzeichnet Pachtvertrag

Die zweite Bürgermeisterin und Vorsitzende des TSV Arnbach, Edeltraud Lachner, Bürgermeister Josef Baumgartner und Schützenvorstand Anton Kornprobst (von li) bei der Vertragsunterzeichnung. (Foto: Schwabhausen)

Unterzeichnet wurde kürzlich der Pachtvertrag zwischen der Gemeinde Schwabhausen und dem Schützenverein Frohsinn Arnbach. Damit ist für die Arnbacher Schützen ein weiterer Schritt in Richtung neuer Schießstand getan.

Auf dem Arnbacher TSV-Sportgelände soll das neue Domizil der Arnbacher Schützen entstehen. Geplant ist ein Anbau an das bestehende Sportheim des TSV Arnbach, die 20 mal zehn Meter große Halle wird Platz für bis zu neun Schießstände bieten. Im März hat der Schwabhauser Gemeinderat beschlossen, für das Vorhaben einen Zuschuss von maximal 40.000 Euro bereitzustellen. Die Arnbacher Schützen erwarten auch vom Bayerischen Sportschützenbund Fördergelder, außerdem wollen die Schützen viel Eigenleistung einbringen.