16.29°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 18. September 2020 · 13:16 Uhr
 
 
 

Selbstjustiz im Straßenverkehr

Am Montag, den 14. September gegen 17 Uhr, bog ein 29-Jähriger mit seinem Pick-Up mit Anhänger von der Dachauer Straße nach links in die Indersdorfer Straße ein. Dort fuhr er angeblich ohne ausreichend Sicherheitsabstand an einem 56-jährigen Radfahrer vorbei. Dieser gestikulierte aufgeregt, woraufhin der Pick-Up Lenker aus dem Gemeindebereich Altomünster sein Fahrzeug voll abbremste und ausstieg. Im Anschluss kam es zu wechselseitigen Beleidigungen. Der Radfahrer aus Markt Indersdorf schlug mit dem Fuß gegen das Rücklicht des Anhängers, welches dabei zu Bruch ging, der Autofahrer spuckte dem Radfahrer ins Gesicht und stieß ihn zu Boden. Dies wiederum veranlasste den Indersdorfer sein Fahrrad gegen das Knie des 29-Jährigen zu schlagen. Beide erlitten leichte Verletzungen. Gegen die zwei Verkehrsteilnehmer wird nun wegen diverser Straftaten ermittelt.