11.17°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 11. April 2021 · 11:36 Uhr
 
 
 

41 Millionen Euro Förderkredite

Investitionen sichern über 3.700 Arbeitsplätze

Die Förderung von Existenzgründern und kleinen und mittleren Unternehmen war das Thema eines Gesprächs von Johann Liebl und seinem Team der Wirtschaftsförderung des Landkreises Dachau mit Erika Hammel von der staatlichen LfA Förderbank Bayern. Wirtschaftsförderer Liebl sagte: »In den letzten drei Jahren hat die LfA Förderbank Bayern 141 Unternehmen aus dem Landkreis Dachau mit über 41 Millionen Euro an zinsgünstigen Förderkrediten unterstützt – ein enormer Impuls für unsere Wirtschaft. Die Fördermittel der LfA helfen unseren heimischen Betrieben, sich für die Zukunft gut aufzustellen. Wir werden die Rahmenbedingungen für Wachstum und Investitionen der mittelständischen Wirtschaft weiter verbessern«.

LfA-Mitarbeiterin Hammel erklärte: »Mit Hilfe der Förderkredite wurden Investitionen in Höhe von 58 Millionen Euro ermöglicht, die zur Sicherung von über 3.700 Arbeitsplätzen und zum Aufbau von 114 neuen Arbeitsplätzen im Landkreis Dachau beigetragen haben. Gefragt sind vor allem Finanzierungen von Modernisierungen, Betriebserweiterungen und Energieeffizienzmaßnahmen«.

»Die LfA Förderbank Bayern unterstützt auch mittelständische bayerische Unternehmen bei der Bewältigung wirtschaftlicher Krisen«, ergänzte Hammel. »Dabei spielen Größe und Branchenzugehörigkeit der Rat suchenden Betriebe keine Rolle«.

Die grundsätzlich in Kooperation mit einer Hausbank angebotenen Finanzdienstleistungen der LfA umfassen zinsgünstige Förderkredite, Risikoübernahmen zur Absicherung von Krediten sowie Eigenkapital über Beteiligungsgesellschaften aus der LfA-Gruppe.

Nähere Informationen zu den Förderangeboten gibt es unter www.lfa.de oder über die Förderberatung der LfA unter der Telefonnummer 0800 - 21 24 24 0 (kostenfrei). Die nächsten Sprechtage der LfA Förderberatung finden statt am: 5. Januar und 3. Februar 2016 bei der IHK für München und Oberbayern.