19.57°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 10. May 2021 · 21:46 Uhr
 
 
 

Eine Spende, die bewegt

Auto Stock spendet für Seniorenarbeit

Wiebke Kappaun und Karin Ulrich freuen sich über die Spende von Thomas Stock (von li). (Foto: MGH)

Eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für die Seniorenarbeit im Mehrgenerationenhaus der AWO Dachau übergab der Geschäftsführer des Autohauses Stock der Leitung des MGH der AWO, Karin Ulrich, am Sparkassenplatz 2.

Thomas Stock führt unter dem Wahlspruch »Tradition, die bewegt« den seit 1960 gegründeten Familienbetrieb und beschreibt sich selber dabei als Werte schätzend und nach vorne gerichtet. So wird der dynamische und selbstbewusste Juniorchef mit dem Satz zitiert: »Wir freuen uns auf die Zukunft!« Dabei verliert er aber die ältere Generation nicht aus den Augen und so kommt die Spende von 1.000 Euro dem Mehrgenerationenhaus der AWO Dachau zu Gute, um hier die Angebote und Begegnungen für Seniorinnen und Senioren zu fördern.

Thomas Stock ist es ganz wichtig zu betonen, dass er enormen Respekt vor der Lebensleistung der älteren Generation hat und er möchte dazu beitragen, dass die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger hier in Dachau durch diese Spende auch etwas zurückbekommen.

Karin Ulrich und die Geschäftsführerin des AWO Kreisverbandes Wiebke Kappaun freuen sich sehr über die finanzielle und ideelle Unterstützung ihrer wichtigen Arbeit im MGH.