22.92°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 14. July 2020 · 16:40 Uhr
 
 
 

Führung im Neuen Rathaus

Dank an die Ehrenamtlichen des MGH

Die Ehrenamtlichen des MGH der AWO Dachau. (Foto: MGH Dachau)

Das MGH der AWO Dachau bedankte sich am Freitag, den 28. Juni bei seinen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, mit einer Führung durch das neue Münchner Rathaus.

Gästeführer Luigi Mastroianni informierte die Besucherinnen und Besucher über die Entstehung des »Neuen Rathauses«, ein Komplex aus Backstein und Muschelkalkstein im neugotischen Stil. Die Bauarbeiten begannen 1867 unter Architekt Georg von Hauberrisser. Nach mehr als sieben Jahren Bauzeit konnten 1874 die Diensträume bezogen werden. Schon bald zeigte sich, dass das »Neue Rathaus« für die Bedürfnisse zu klein war.

Die prunkvollen Treppenhäuser mit kunstvollen Gewölben und roten Marmorsäulen ließen die Besucher staunen.

Besichtigt wurde auch einer der schönsten Säle des Rathauses, der kleine Sitzungssaal. Er dient heute als Tagungsort vieler Ausschüsse und kann auch von Privatleuten für Vorträge und Veranstaltungen gemietet werden.

Imposant war auch die zehn Meter hohe »Juristische Bibliothek« im dritten Stock mit ihren vergoldeten schmiedeeisernen Wendeltreppen und den umlaufenden Balustraden.

Ein besonderes Highlight am Ende der Führung war der Besuch des Rathausbalkons mit dem imposanten Blick über den Marienplatz.