1.63°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 5. April 2020 · 08:53 Uhr
 
 
 

Lesung von Michael Böhm

Der Dachauer Schriftsteller Michael Böhm ist 2014 mit der höchsten Auszeichnung für Kriminal-Schriftsteller im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet worden. Vor kurzem ist sein neues Buch »Kleine Galerie unsterblicher Namen« erschienen. Diesmal geht es nicht um raffinierte Kriminalfälle, sondern um eine Reise durch die Geschichte in Begleitung wohlbekannter Persönlichkeiten. Die erste Lesung durch Michael Böhm selbst findet am Dienstag, den 14. Januar um 14 Uhr in der Cafeteria im Caritas-Zentrum Dachau statt. Die Lesung wird musikalisch umrahmt und auch für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen zu moderaten Preisen gesorgt. Die Lesung selbst ist kostenfrei. Spenden sind erwünscht. Um telefonische Anmeldung im Büro des Treffpunkts 50+ unter 08131-2981150 wird gebeten.