14.72°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 4. June 2020 · 02:29 Uhr
 
 
 

Seltene Rarität

Gasteiger findet seltene Uhr

Diese Uhr vergrößert Gasteigers Raritätensammlung. (Foto: privat)

Vor einigen Tagen konnte Brauchtumsreferent Robert Gasteiger die abgebildete Wanduhr mit einer Hinterglasmalerei von Dachau auf einer Auktion erwerben.

Solche Uhren kommen in verschiedensten Formen vor und waren sehr beliebt, eine Variante mit der Dachauer Ansicht ist aber sehr selten zu finden. Die Vorlage der Ansicht stammt von einem Künstler Herzog und wurde um 1880 vom Drucker Teufelhart in Dachau als Lithographie herausgebracht. Die Uhr dürfte auch kurz darauf entstanden sein, sie trägt auf der Rückseite den Stempel des Uhrmachers Rauffer Dachau und einen Besitzervermerk, der nach Oberbachern zuzuordnen ist. Der Uhrmacher Rauffer hat die Uhr sicherlich nicht selbst gefertigt, diese wurden fertig erworben und weiterveräußert. Die Glasmalereien wurden ebenfalls bereits als Siebdruck hergestellt und per Hand farbig koloriert. In der Zeit um 1880 -bis 1900 gab es eine Vielzahl solcher Ansichten auf Postkarten, Tabakpfeifen, Tassen, Tellern und Krügen zu erwerben.