13.78°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 6. June 2020 · 01:16 Uhr
 
 
 

Wachs- und Kerzenreste

Sammlung auf den Recyclinghöfen

Aus den Kerzenresten können neue Wachsprodukte hergestellt werden. (Foto: Heinrich Linse/pixelio.de)

Die Advents- und Weihnachtszeit ist Kerzenzeit: Ausgediente Kerzen fallen dann zur Genüge an.

Wachsreste sind aber zu schade für die Mülltonne. Sie sind wertvolles Material für die Herstellung neuer Wachsprodukte. Auf den Recyclinghöfen im Landkreis Dachau werden Wachs- und Kerzenreste gesammelt. Diese kommen dem MFZ, Münchner Förderzentrum GmbH, zugute.

In der dortigen Wachswerkstatt arbeiten behinderte Menschen, die aus Wachsresten neue Produkte herstellen. Dank der Sammlung von Wachsresten haben viele sozial benachteiligte Menschen einen festen Arbeitsplatz. Deshalb sollten Wachsreste nicht achtlos in die Restmülltonne geworfen, sondern zu den Recyclinghöfen gebracht werden.

Weitere Informationen bei der Abfallberatung telefonisch unter 08131-74 14 69.