18.26°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 4. June 2020 · 16:53 Uhr
 
 
 

Elftes Sparkassencup-Turnier

Sitting Bulls belegen den Sechsten Platz

Die teilnehmenden sechs Mannschaften mit den Ehrengästen. (Foto: SHG Dachau)

Das kürzlich in der Sporthalle Erdweg ausgetragene »Internationale Rollstuhlbasketball-Turnier« mit teilnehmenden Mannschaften aus Österreich und Bayern war wiederum einbesonderes Highlight im sportlichen Geschehen der SHG Dachau.

Der Erste Vorsitzende Michael Reindl und die Zweite Vorsitzende Diana Scherm konnten dazu insgesamt sechs Mannschaften und zahlreich erschienene Ehrengäste, unter anderem den Schirmherrn und Erdwegs Ersten Bürgermeister Christian Blatt, stellvertretende Landrätin Marianne Klaffki, den Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Erdweg, Norbert Pitschi und den BLSV Kreisvorsitzenden Günter Dietz willkommen heißen.

An diesem Tag stand in erster Linie nicht der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund, sondern das Miteinander und die Gemeinschaft, die Freude und Begeisterung in der Ausübung des Behindertensports, so der Ersten Vorsitzenden Michael Reindl.

Wie Reindl betonte, war die Durchführung des bereits zu einer sehr guten Tradition gewordenen Turniers nur durch die sehr großzügige finanzielle Unterstützung der Sparkasse Dachau möglich. So konnte die SHG Dachau rund 60 Rollstuhlfahrer aus nah und fern ins Dachauer Land einladen. Der Erste Vorsitzende freute sich auch über eine finanzielle Zuwendung vom Ersten Bürgermeister Christian Blatt.

Die Leitung des Turniers lag in den bewährten Händen von Sportwart Charly Schiely und der Trainerin Julia Pfeiffer. Es war eine »tolle Veranstaltung mit sehr starken Spielen«, stellte Sportwart Charly Schiele erfreut fest.

Nach dem spannenden Endspiel der Mannschaft aus Salzburg gegen Donauwörth erfolgte die Siegerehrung, die der Erste Vorsitzende Michael Reindl gemeinsam mit Norbert Pitschi, stellvertretende Landrätin Marianne Klaffki, Günter Dietz, Vorstandsmitglied Hans Steiner und Zweite Vorsitzende Diana Scherm vornahm. Neben Pokalen für die einzelnen Mannschaften gab es jeweils einen Präsentkorb und ein Trikot für die beteiligten Sportler. Die Platzierungen im Einzelnen: Erster RSC Salzburg II; Zweiter BVSV Donauwörth; Dritter BVSV Ingolstadt; Vierter USC München II; Fünfter Auxburg Baskets; Sechster SHG Dachau »Sitting Bulls«

Die Sitting Bulls belegten den Sechsten Platz und waren »ein sehr guter Gastgeber«. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Abendessen im Tagungshaus Petersberg, in gemütlicher Runde.