15.44°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Dienstag, 26. Mai 2020 · 21:34 Uhr
 
 
 

Kirill & Alexandra Troussov

Allerheiligen-Hofkirche in der Residenz

Das außergewöhnliche Geschwisterpaar kann man am 16. November in München erleben. (Foto: Marco Borggreve)

Nur ganz wenige Geschwister-Duos haben tatsächlich Weltrang erreicht und nur einige wissen ihr Publikum so mitzureißen wie Kirill und Alexandra Troussov: Jubel und Standing Ovations begleiteten ihre letztjährigen Konzerte in der Allerheiligen Hofkirche.

Von Yehudi Menuhin gefördert, gelang Kirill Troussov der internationale Durchbruch als Einspringer für Gidon Kremer. Heute konzertiert der Geiger regelmäßig mit Stars wie Sol Gabetta, Daniel Hope oder den Brüdern Capuçon. Und immer wieder, schon seit frühester Kinderzeit, mit seiner Schwester am Klavier: Perfekt aufeinander hörend, intuitiv aufeinander reagierend, in atemberaubender Harmonie begeistern die beiden auf internationalen Podien und hoch gelobten CD-Einspielungen.

Das kommende Rezital zeigt das eingespielte Duo einmal mehr als feinfühlige Lyriker und temperamentvolle Virtuosen unter anderem mit Beethovens »Frühlingssonate« und den Teufelstrillern von Giuseppe Tartini – gespielt auf der berühmten »The Brodsky«-Stradivari von 1702.

Zu sehen am Samstag, den 16. November um 19.30 Uhr in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz.

Weitere Informationen: www.troussov.com und www.konzertwerk-muenchen.de

Karten von 29,70 bis 42,70 Euro (Schüler und Studenten 30% ermäßigt) bei München Ticket (089-54 81 81 81 und www.muenchenticket.de) und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Sie können an diesem Gewinnspiel leider nicht mehr teilnehmen da es abgelaufen ist.