15.72°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 9. August 2020 · 04:01 Uhr
 
 
 

Parken gegen Gebühr

Dachau und Karlsfeld bekommen Bewohnerparkzonen

Die Bgm-Krebs-Straße und Augustenfelder Straße in Dachau sind Teil der neuen Bewohnerparkzone. (Foto: A. Förster)

Ab Juni werden westlich des Dachauer Bahnhofs die Augustenfelder Straße, Bürgermeister-Krebs-Straße, Goethestraße, Lessingstraße und Neuängerstraße Teil der zweiten Bewohnerparkzone der Kreisstadt. PKW-Halter innerhalb dieser Zone können beim Ordnungsamt der Stadt oder online unter www.dachau.de bei den Uploads einen Parkausweis für 30 Euro/Jahr beantragen.

Die Parkgebühr beträgt ansonsten 0,50 Euro/Stunde. Es besteht außerdem die Möglichkeit des sogenannten Handyparkens. Dabei wird die Parkgebühr über das Mobiltelefon bezahlt. Informationen dazu finden sich an den Parkscheinautomaten.

Auch in Karlsfeld wird im Laufe des Jahres eine Bewohnerparkzone zwischen Rathausstraße, Lessingstraße, Theodor-Storm-Straße und Gartenstraße eingerichtet. Tagsüber sollen 50 Prozent, nachts 75 Prozent der Stellplätze für Anwohner reserviert werden. Die Gemeindeverwaltung will bis Ende Mai einen Katalog mit den Vergabekriterien erstellen.