11.35°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 24. October 2020 · 04:58 Uhr
 
 
 

RHD 2 Impfung beim Kaninchen

Dr. Sabine Fischer (Foto: privat)
 

Bei der RHD2, einer seit einigen Jahren auftretenden Variante der »rabbit haemorrhagic disease«, handelt es sich um eine meist tödlich verlaufende Virusinfektion.

Der Erreger, ein Calicivirus, wird durch direkten Kontakt von infizierten Kaninchen, aber auch Steckmücken, Flöhe, Futter oder dem Halter übertragen. Betroffene Tiere versterben meist perakut, daher ist es wichtig die Kaninchen durch eine Impfung zu schützen.

Im April bieten wir wieder einen Sammelimpftermin im Kleintierzentrum in Erdweg an.

Für nähere Informationen oder Terminabfrage wenden Sie sich bitte an das Team im Kleintierzentrum Erdweg unter 08138-83 17.