24.92°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 11. August 2020 · 11:36 Uhr
 
 
 

Malteser Suchhunde in der Allianz-Arena

Exklusives Praxisseminar für Flächensuchhundeteams

An 18. und 19. Juli stand den Malteser-Suchhundestaffeln die Allianz Arena für eine Übung zur Verfügung. (Foto: Karl-Michael Brand )

Zwei ganze Tage konnten Mantrailer und Flächensuchhundeteams Mitte Juli auf dem gesamten Gelände der leeren Allianz Arena für den Ernstfall üben.

Mantrailing ist die Personensuche nach deren Individualgeruch unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde genutzt. Ein Mantrailer kann in nahezu jedem Umfeld und auf jedem Untergrund arbeiten.

Flächensuchhunde werden so ausgebildet, dass sie ein Gelände auf menschliche Witterung allgemein durchstöbern. Von den Hunden müssen dabei Personen angezeigt werden, die sitzen, kauern, liegen oder sich seltsam bewegen. Flächensuchhunde arbeiten ihnen zugewiesene Suchgebiete freilaufend aus.

Im Malteserhilfsdienst Dachau gibt es eine SEG Rettungshunde, die seit 2011 Hunde ausbildet und seit 2012 ungefähr 30 bis 50 Einsätze jährlich im Auftrag der Polizei in Kooperation mit anderen BOS Rettungshundestaffeln ehrenamtlich abarbeitet.

Vielen Dank an den FC Bayern und die Stadionverwaltung, besonders Herrn Stadler, für diese grandiose Kooperation. Dank an Jutta Sander vom MHD Dachau für die Organisation dieser einzigartigen Veranstaltung.

Die SEG Rettungshunde nimmt  aktuell noch neue Teams in die Ausbildung, vor allem im Bereich Fläche. Bei Interesse einfach bei Emal an karl-michael.brand@malteser.org.