18.9°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 13. August 2020 · 04:08 Uhr
 
 
 

»Dachau handelt« neu aufgestellt

Der neue Gewerbeverband gründet sich als Verein

Zur Gründungsversammlung von »Dachau handelt« meldete sich auch Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zu Wort. (Foto: Weimer&Paulus)

Geboren im Corona-Lockdown hat sich die junge Plattform »Dachau handelt« als neue Gewerbevereinigung etabliert und nun als Verein gegründet.

Unterstützt von Stadt, Landkreis, Banken und engagierten Geschäftsleuten konnten sich Unternehmen, Handwerker, Gastronomen aber auch Vereine und Organisationen kostenlos auf der Homepage »Dachau handelt« eintragen und immer aktuell über Angebote, Öffnungszeiten, Lieferdienste während des Lockdowns informieren. In kürzester Zeit ließen sich Hunderte registrieren und nahmen auch die folgenden Angebote wie Aufkleber und Plakate mit Hygienemaßnahmen für die Ladengeschäfte und Gastrobetriebe gerne an.

Letzte Woche am Donnerstag, den 23. Juli, fand nun im Ludwig-Thoma-Haus die Gründungsversammlung des neuen »Dachau handelt e.V. - Der Gewerbeverband für Stadt & Land« statt. Zur ersten Vorsitzenden wurde Isabel Seeber gewählt, ihr zur Seite stehen Susanne Reichl (2. Vorsitzende) sowie Ralf Weimer (3. Vorsitzender), komplettiert wird der Premieren-Vorstand von Christian Tannek (Kassier), Stefan Fichtl (stellvertretender Kassier), Michaela Steiner (Schriftführerin) und Irene Schuster (stellvertretende Schriftführerin).

Am gleichen Tag präsentierte sich der neue Gewerbeverband noch der Öffentlichkeit in einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung mit zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft. Nicht nur Landrat Stefan Löwl und Oberbürgermeister Florian Hartmann waren anwesend und gratulierten zur Gründung, selbst der stellvertretende bayerische Ministerpräsident Hubert Aiwanger meldete sich per Videobotschaft.