17.37°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 9. May 2021 · 22:07 Uhr
 
 
 

Schönbrunner Adventsmarkt

Auf dem Schönbrunner Adventsmarkt am Sonntag, den 4. Dezember kann man Angenehmes und Nützliches miteinander verbinden. Kunsthandwerk zur Deko oder zum Verschenken erwerben, Plätzchen backen oder einen Glühwein oder Kinderpunsch trinken und den Nachbarn von nebenan treffen.

Die Blaskapelle Schönbrunn eröffnet im Anschluss an den 10 Uhr-Adventsgottesdienst um 11 Uhr den Markt. Rund 25 Stände laden zum Stöbern und Entdecken ein.

Kreative Geschenke, Weihnachtsgestecke, Krippenfiguren, Handarbeiten und Produkte der Werkstätten des Franziskuswerkes Schönbrunn warten darauf, ihren Besitzer zu wechseln.

Hungrige Gäste werden mit Delikatessen vom Grill und aus der Pfanne verwöhnt, als Durstlöscher stehen Glühwein und kalte Getränke bereit.

Als besonderen Service fährt zwischen 12 und 18 Uhr alle 40 Minuten ein Shuttleservice zwischen der Röhrmooser S-Bahn-Station und Schönbrunn zu den S-Bahn-Abfahrtszeiten.

Natürlich schaut auch der Nikolaus gegen 16.15 Uhr vorbei. Weihnachtliche Stimmung zaubern die Amper-Musikanten Bergkirchen e.V. um 13 Uhr auf den Josefsplatz.

Zu Melodien zum Advent lädt der Haimhauser Chor Stimmbruch in die Kirche St. Josef um 17 Uhr ein, bevor der Schönbrunner Adventsmarkt um 18 Uhr bis zum nächsten Jahr seine Türen schließt.