13.57°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 30. May 2020 · 20:25 Uhr
 
 
 

Neuwahlen bei R+F forice 89

Eismann und Obesser bleiben Vorsitzende

An der Spitze von R+F forice 89 Dachau stehen für die kommenden zwei Jahre wieder (von li) Stefan Obesser, Frank Eismann und Eckhard Lucius. (Foto: R+F forice 89 )

Der Dachauer Radsportclub R+F forice 89 radelt für die kommenden zwei Jahre weiter mit Frank Eismann als ersten Vorsitzenden und Stefan Obesser als zweiten Vorsitzenden an der Spitze. Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins wurden beide in ihrem Amt bestätigt. Komplettiert wird der Vorstand von Eckhard Lucius, der ebenfalls im Amt als Schatzmeister und dritter Vorsitzender bestätigt wurde. Neben den Vorstandsposten waren zudem die Mitglieder im Vereinsausschuss neu zu besetzen, die den Vorstand in der neuen Wahlperiode in seiner Arbeit unterstützen werden.

Auch in der Besetzung des Vereinsausschusses setzt man bei forice 89 auf Kontinuität. Lediglich Ursula Sedlmaier-Wolf (zweiter Schatzmeister) und Werner Schreiber (zweiter Fachwart Mountainbike) standen für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Frank Eismann dankte beiden für ihr Engagement im Vereinsausschuss in den vergangenen zwei Jahren.

Zusammen wollen Vorstand und Vereinsausschuss weiter daran arbeiten, den positiven Trend in der Mitgliederentwicklung des Vereins fortzusetzen. Mittlerweile zählt der Verein 241 Mitglieder. »Diese Entwicklung wollen wir aktiv weiter vorantreiben«, so der neue, alte Vorsitzende. Dabei richtet R+F forice 89 Dachau den Blick vor allem auf den Nachwuchs. Inzwischen hat forice 89, dank der Unterstützung der Sparkassen-Stiftung, das Projekt »KidsonBikes« gestartet.

Erste größere Aktion im Rahmen dieses Projekts wird ein »FahrRad-!-Aktionstag« sein, den forice 89 für den 15. März plant. Bei Spielen, kurzen Workshops und einer kurzen Trainingsrunde erhalten Kinder und Jugendliche die Gelegenheit, den Verein und den Radsport kennenzulernen. Wer sich für den »FahrRad-!-Aktionstag« interessiert, kann sich schon jetzt unter info@forice-89.de anmelden.

Die Straßensaison werde man offiziell am 28. März einläuten. Dann veranstaltet R+F forice 89 Dachau seine inzwischen schon traditionelle Saisoneröffnungsfahrt, zu der Mitglieder und interessierte Radsportler gleichermaßen eingeladen sind. Zuvor bringen sich die foricler bei einem Spinning-Event und einem Training auf der Radbahn in Augsburg richtig in Schwung.

Höhepunkte im Jahresprogramm werden auch in diesem Jahr wieder das Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnisrennen im Juni und die Radtouristikfahrt »Durch’s Dachauer Land« im Juli sein.

Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen gibt es stets aktuell unter www.forice-89.de.