4.93°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 3. March 2021 · 10:16 Uhr
 
 
 

Leitungswechsel nach 24 Jahren

Kinderhaus Welshofen ordnet sich neu

Erster Bürgermeister Christian Blatt (re) bedankt sich bei Barbara Lechenbauer (mitte re) und wünscht (von li) Andrea Beer und Martina Langer einen guten Start. (Foto: Gemeinde Erdweg)

Nach 24 Jahren unter der erfahrenen und fachkundigen Leitung von Barbara Lechenbauer, steht das Kinderhaus Welshofen mit Beginn des neuen Kindergartenjahres unter der kommissarischen Leitung von Martina Langer. Auf eigenem Wunsch von Barbara Lechenbauer wurde die Leitung des Kinderhauses Welshofen zum September neu geordnet. Seit 1996 lenkte und prägte Lechenbauer die Geschehnisse im Kinderhaus Welshofen. Vieles wurde in dieser Zeit in Angriff genommen und durchgeführt, umgeplant und geändert. So zum Beispiel die Vergößerung des Kindergartens von drei auf vier Gruppen im Jahre 2001 oder die räumliche Erweiterung um den Anbau 2009/2010. Aus dem Kindergarten Welshofen wurde das Kinderhaus Welshofen und nicht zu vergessen, die vielen Sommerfeste, Ausflüge und Feiern wie Nikolaus oder Ostern, die unter Barbara Lechenbauers Leitung geplant und gefeiert wurden.

Zur großen Freude des Kinderhaus-Teams, der Eltern und Kinder bleibt Lechenbauer dem Kinderhaus aber weiter erhalten. Als Erzieherin und Gruppenleitung wird sie ihre Erfahrung zum Wohle der ihr anvertrauten Kinder einsetzen. An ihrer Stelle übernimmt ab diesen Zeitpunkt, vorerst kommissarisch, Martina Langer die Leitung. Langer arbeitet bereits seit einigen Jahren im Kinderhaus Welshofen und ist deshalb für Eltern und Kinder keine „Unbekannte“. Die Stellvertretung von Martina Langer übernimmt Andrea Beer.