17.19°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 1. October 2020 · 18:56 Uhr
 
 
 

S.I.S. unterstützt BRK

Neues Fahrzeug für Menüservice

Fahrzeugübergabe mit (von li) Nicolá Schuster, Markus Tomasek, Anton Egger und Wolfgang Grunert. (Foto: BRK)

Die Kollegen seien überglücklich. Endlich hätten sie ein neues zuverlässiges Fahrzeug, um für Bürgerinnen und Bürger das Essen auf Rädern auszuliefern, betonte Nicolá Schuster. Der Dacia Dokker ersetzt beim BRK Dachau ein 16 Jahre altes Fahrzeug, das nicht mehr den Anforderungen genügte. Das kompakte grüne Lieferauto ist mit Hinweisen auf den Menüservice beklebt und im Straßenverkehr gut zu erkennen. Zu verdanken ist die Unterstützung auf vier Rädern einem maßgeblichen Finanzierungsanteil der Firma S.I.S. in Karlsfeld.

Firmengründer Wolfgang Grunert, der Geschäftsführende Gesellschafter Markus Tomasek und Fuhrparkleiter Anton Egger übergaben den Dacia Dokker an Nicolá Schuster, Ansprechpartner für Kooperationen zwischen dem BRK Kreisverband Dachau und regionalen Unternehmen.

Die S.I.S. Süd Industrie-Anlagen-Service GmbH ist mit 2.200 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber im Dachauer Landkreis. Sie wurde vor über 40 Jahren von Wolfgang Grunert in Karlsfeld gegründet. Der Firmensitz liegt an der Münchner Straße. Mit 15 Standorten in Deutschland und drei Standorten in Österreich gehört das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Industriereinigung und Facility Management.

Nicolá Schuster betonte, dass die Unterstützung für das neue Fahrzeug innerhalb von zwei Tagen zugesagt worden war. »Diese rasche und unkomplizierte Hilfe ist für uns unglaublich wertvoll. Wir helfen Menschen, die sich selber nicht mehr mit Essen versorgen können. Jetzt sind wir wieder zeitgemäß ausgestattet«, bedankte sich Nicolá Schuster bei den Unternehmern.

Geschäftsführer Markus Tomasek sagte: »Wir mussten nicht lange überlegen, um unsere Zusage zu geben. Gerne unterstützen wir das Rote Kreuz Dachau, das sich um das Wohl unserer Mitmenschen kümmert«.