11.31°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 21. October 2021 · 06:35 Uhr
 
 
 

Kneipenfestival Altomünster

Gut besucht trotz schlechtem Wetter

Beste Stimmung beim Kneipenfestival. (Foto: privat)

Das Festival war sehr gut besucht. Trotz ungemütlichem und kaltem Regenwetter sind über 1.500 zahlende Besucher gekommen, sowie 150 Helfer, Techniker und Musiker im Einsatz, die für erstklassige Stimmung sorgten. Nach Rücksprache mit BRK und Security-Chef Alexander Dallmayr gab es keinerlei negativen Vorfälle. Auch die neuen Möglichkeiten der Erziehungsbeauftragung mit einem »Muttizettel« wurden gut angenommen und sorgten für rechtliche Sicherheit. Das neue Organisationsteam hat sich sehr gut bewährt. Der CSU-Ortsverband als neuer Veranstalter hatte von früheren Jahren schon Erfahrung, als noch die Junge Union das Kneipenfestival durchführte.

Die Zusammenarbeit mit dem AltoBad-Verein, der in den letzten Jahren die Verantwortung hatte, funktionierte hervorragend. Einen ganz großen Anteil hatte Anton Christl, der sich um Bandauswahl, Technik und die Abstimmung für die Wirte kümmerte. Man erkennt, dass er Erfahrung als ehemaliger Maierbräuwirt hat und selbst Mitglied einer Showband ist.

Robert Simm war für Werbung, Ablauf- und Sicherheitsthemen verantwortlich. Die Resonanz auf den neuen Markennamen »ALTOgether« und die aufgepeppte Performance bei Webseite und Layout war absolut positiv. Mit diesem Team und der neuen Ausrichtung wollen wir die nächsten Jahre weiterarbeiten.