11.19°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 3. June 2020 · 07:38 Uhr
 
 
 

Von der Feuerwehr befreit

Am 18. September gegen 23.30 Uhr fuhr ein 19-jähriger Ford Fahrer auf der Staatsstraße 2050 von Langenpettenbach in Richtung Markt Indersdorf. Kurz vor der Einmündung Glonn kam er aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw kam an einer Böschung in solcher Schräglage zum Stillstand, dass es der junge Mann nicht mehr schaffte, sich aus seinem Fahrzeug zu befreien.

Die Feuerwehr Markt Indersdorf konnte ihn bergen und der Rettungsdienst verbrachte den leicht Verletzten ins Klinikum Dachau.

Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 800 Euro.