22°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 9. May 2021 · 21:49 Uhr
 
 
 

Gut vorbereitet in die kalte Jahreszeit

Schutzmaßnahmen gegen Corona im Franziskuswerk

»Für die aktuelle zweite Pandemiewelle sind wir unserer Einschätzung nach gut vorbereitet: Unsere motivierten und verantwortungsbewusst handelnden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und die gewonnenen Erfahrungen aus der ersten Welle bilden eine gute Basis, die durch eine ausreichend vorhandene Menge an PSA (persönlicher Schutzausrüstung) und einem standardisiertem Nachverfolgungsmanagement bei Infektionsgeschehen ergänzt wird. Zusätzlich sind wir gut in die Pandemie-Gremien im Landkreis eingebunden«, erklärt Geschäftsführer Markus Holl die aktuelle Situation.

Nach einem Sommer ohne Infektionen sind aktuell nur wenige Bewohnerinnen und Bewohner und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Covid-19 erkrankt oder befinden sich als sogenannte Kontaktperson 1 in Quarantäne. Im Zuge von regelmäßigen Reihentestungen - in Zusammenarbeit mit dem MVZ Dachau - in den Wohngruppen und bei Reiserückkehrern werden Infektionen schnell erkannt und die entsprechenden Personen rechtzeitig isoliert. Damit und mit der Anwendung von verschärften Hygienemaßnahmen werden Infektionsketten schnellstmöglich unterbrochen. Verbindliche Prozesse bei Verdacht auf eine und im Umgang mit einer Corona-Infektion geben dem Betreuungs- und Reinigungspersonal Sicherheit in der täglichen Arbeit.

Rund 100 Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erkrankten während der ersten Welle an Covid-19.