22°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 9. May 2021 · 21:16 Uhr
 
 
 

Unterstützung für Hofmarkkirche

Förderverein freut sich über prominentes Neumitglied

Vorsitzender Gerhard Schmidbauer (re) und sein Vize Burkhard Haneke (li) freuen sich über das Neumitglied Bernhard Seidenath.. (Foto: privat)

Eine gute Nachricht zu Jahresbeginn ging beim Vorstand des Fördervereins Hofmarkkirche Schönbrunn ein. Landtagsabgeordneter Bernhard Seidenath wird Mitglied des Vereins, dessen Anliegen - die Sanierung des Innenraums der Kirche - er künftig aktiv fördern will. Seidenath wörtlich: »Von Herzen unterstütze ich das wichtige Anliegen des Denkmalschutzes – und insbesondere die Restaurierung des Kleinods Hofmarkkirche in Schönbrunn. Gerne trete ich deshalb in den Förderverein ein!« Auch bedankte der Abgeordnete sich bei allen Mitgliedern des Vereins für deren bisherigen Einsatz.

Vereinsvorsitzender Gerhard Schmidbauer und sein Vize Burkhard Haneke nahmen den Mitgliedsantrag von Bernhard Seidenath natürlich sehr gerne entgegen. Und sie werben auch weiterhin um neue Mitglieder, aber auch für Spenden an den Förderverein: Spendenkonto bei der Sparkasse Dachau IBAN DE75 7005 1540 0280 4483 74.