0.8°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 20. January 2022 · 09:48 Uhr
 
 
 

Sportlich spannendes und hochwertiges Turnier

XIV. Karlsfeld Streetball Challenge mit vielen Aktiven und Gästen

Endlich wieder zusammen - die Schulfamilie freute sich über das gemeinsame Erlebnis. (Foto: MSK)

Groß war die Vorfreude, die gesamte Schulfamilie der Mittelschule Karlsfeld zur XIV. Karlsfeld Streetball Challenge begrüßen zu dürfen. Die Schulgemeinschaft konnte ein ebenso schönes wie wichtiges Erlebnis feiern.

Sportlich spannendes und hochwertiges Turnier

Pünktlich um 9 Uhr traten 14 Teams in Unter- und Oberstufenturnier an. Nach spannenden Vorrunden standen schließlich die Halbfinals fest: die LA Lakers schlugen die Wilde 6a klar und zogen ins Finale ein gegen FC Chicago. Hier behielten sie in einem knappen Spiel die Oberhand mit 14:10.

Zwischen den Finals zeigte der zweimalige deutsche Meister im Trial Andi Strasser sein Können und begeisterte die Zuschauer mit einer actionreichen Show.

Nach spannender Gruppenphase in der Oberstufe standen sich der Titelverteidiger Team Balkan und die Vatos Locos gegenüber. Team Balkan setzte sich klar durch und zog gegen das Überraschungsteam Black Mamba, die das Team Hoffi mit 12:6 schlagen konnten, ins Endspiel ein. Jetzt zeigte sich die bessere weibliche Besetzung des Favoriten. Doris Jakupovic und Leona Cincar hatten großen Anteil am Sieg, und harmonierten mit Bedru und Fran perfekt. Nach 2019 der zweite Sieg für Team Balkan.

Hochkaratige Gäste sorgen für buntes Rahmenprogramm

Balkan-Kapitän Bedru konnte den 3er-Shootout für sich entscheiden (6 Punkte). In der Gästewertung setzte sich der ehemalige Schüler Ivan Milos (Ehemals Team Balkan) durch, und konnte sogar Steffen Hamann und AJ Harris vom FC Bayern Basketball schlagen. Sie waren zusammen mit Mohammed Sillah (Spieler Pro B) vor Ort und haben die Kids unterstützt, motiviert und für gute Stimmung gesorgt. Autogramme und zahlreiche Selfies mit den Stars wurden ergattert.

Die Kooperationspartner der RBB Iguanas München stellten in einem WS den Rollstuhlbasketball vor: »Basketball aus anderer Perspektive!«

Nationalspielerin Katharina Lang und Kollegen zum dritten Mal dabei

Als Überraschungsgast freestylte MC Waseem zur Siegerehrung. Das kreativste Trikot entwarf Nikolaos Alvras (10 a). Die Allstars Sadaf (FC Chicago), Efehan (LA Lakers), Elvis (Black Mamba) und Leona (Team Balkan) freuten sich über ein Trikot, sowie die neue Cap und das Siegershirt. Außerdem bekamen sie den orginal »3x3-Ball« für Olympia.

Als MVPs, die wertvollsten Spielerinnen und Spieler des Turniers wurden Leona Cincar und Efehan Karabacak ausgezeichnet. Am Ende bekamen alle Aktiven wieder das offizielle Shirt der Veranstaltung.

Besonderer Dank

»Unser besonderer Dank gilt der gesamten Streetball-Mannschaft: allen Schülerinnen und Schülern der 10 a, sowie allen Teilnehmern. Dem gesamten Kollegium der MSK, besonders Mona Maier (Streetball-Muffin), Rudi Weber (Trikot-Design), Claudius Meyer, Jonathan Schmidt und Andreas Palitza (MS Haimhausen), sowie Michael Käser (MS Starnberg). Unseren Kooperationspartnern des FC Bayern Basketball, den RBB Iguanas, den Dachau Spurs, dem BBV, DJ Waseem, DJ Olli und der SMV mit Frau Lauterbach. Und natürlich unseren treuen Sponsoren, der Sparkasse, der Volksbank, Landrat Stefan Löwl, dem dbb und besonders der Werner-Reichenberger-Stiftung für die Unterstützung«, so Christian Steinberger von der Mittelschule Karlsfeld.