1.67°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 4. April 2020 · 07:11 Uhr
 
 
 

2.780 Jahre berufliche Erfahrung

Ehrung langjähriger Mitarbeitender der VBS

Michaela Streich (re) und Markus Holl (li) mit einem Teil der langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Vorne (5. von re) steht Lorenz Buchner, der dienstälteste Mitarbeiter. (Foto: Franziskuswerk)

Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Viktoria-von-Butler-Stiftung (VBS) und ihrer beiden Tochterunternehmen Franziskuswerk Schönbrunn und pfiff–Partner für Familienunterstützung, Inklusion, Fachberatung und Freizeit, feierten 2019 ein rundes Betriebsjubiläum. Das sind insgesamt 2.780 Jahre berufliche Erfahrung im Unternehmensverbund. Am Montag, den 9. Dezember 2019, hat der Stiftungsvorstand nun 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 25-, 35- und einem 45-jährigen Firmenjubiläum zu einem gemütlichen Abend im Schönbrunner Klosterwirt eingeladen.

Die beiden Vorstandsvorsitzenden Michaela Streich und Markus Holl begrüßten die Jubilare mit einem Dank. »Der heutige Tag ist eine gute Gelegenheit, Danke zu sagen. Herzlichen Dank Ihnen Allen für Ihre langjährige Mitarbeit in einem unserer Unternehmen«. Mit 45 Dienstjahren ist Lorenz Buchner der dienstälteste Mitarbeiter. Der gelernte Buchbinder ist seit vielen Jahren als Maurerhelfer in der Bau- und Instandhaltung der VBS tätig und quasi »die treue Seele« des Unternehmens, der überall mit anpackt, wo nötig.